Business Coaching

Business-Coaching

    Mit Business-Coaching begleite ich Führungskräfte, UnternehmerInnen und Freiberufliche zu individuellen Lösungen

    • fortlaufend in beruflichen Veränderungs- und Qualifizierungsprozessen
    • als Einzelmaßnahme, auch ergänzend neben einem Training für Ihre Mitarbeitenden

    Zentrales Thema sind berufliche Anliegen. Der persönliche Hintergrund wird mit eingebunden.
    Die Einzelgespräche finden entweder an Ihrem Arbeitsplatz statt oder in diskretem Umfeld. Auf Wunsch
    auch Walk and Talk, um Ihnen neue Zugänge durch körperliche Bewegung in der Natur zu eröffnen.
    Mögliche Inhalte und Ziele von Business-Coaching

    • werteorientierte Lebens- und Karriereplanung
    • Vorbereitung auf Präsentationen und Assessment-Center
    • persönliche Reden und offizielle Ansprachen wirkungsvoll gestalten
    • Feedbackgespräche zur Selbst- und Fremdwahrnehmung
    • Unternehmensberatung bei Gründung und Existenzfestigung
    • Management-, Führungs- und Sozialkompetenzen entwickeln
    • Spielregeln am Arbeitsplatz
    • Vorbereitung auf neue Aufgaben, Umgang mit neuen Rollen
    • Reflexion des Führungsstils
    • Visionsentwicklung
    • Profilklärung, Selbstmarketing
    • Gewinnen von Entscheidungssicherheit
    • Erweitern des Verhaltensrepertoires in herausfordernden Situationen
    • respektvolle Schlagfertigkeit
    • empathische Gesprächsführung und Kundenberatung
    • Konfliktbearbeitung
    • Stress- und Selbstmanagement
    • empathische und effiziente Kommunikation und Moderation
    • Förderung von Teamarbeit
    • Work Life Balance
       

Fragen aus der Coaching-Praxis

Zum Schutz meiner KundInnen sind Zitate modifiziert und inhaltlich in Kurzform dargestellt worden.

    Ich will mehr Souveränität gewinnen im Umgang  mit meinem Vorgesetzten und KollegInnen. Von mir wird erwartet, dass ich klar rüber komme, im Unternehmen und in der Öffentlichkeit. Möchte meine eigenen Anliegen besser durchsetzen und trotzdem kollegial bleiben.

    Damit ich reelle Chancen habe, in die nächste Führungsebene aufzusteigen, wird von mir erwartet, dass ich an meinen Sozialkompetenzen arbeite. Bei meinem rapiden Arbeitstempo habe ich das jahrelang vernachlässigt und jetzt will ich meine Ungeduld und Aggression besser in den Griff kriegen, um die Beziehungen zu meinen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern auf Dauer zu verbessern.

    Unser Unternehmen ist im Veränderungsprozess. Jetzt wollen wir unsere neuen Leitlinien ganz praktisch im Alltag umsetzen und nach außen sichtbar machen. Durch Ihre Trainings ist mir klar geworden, dass es im Führungsverhalten auf unserer Vorstandsebene noch eine Menge zu tun gibt. Dazu wünsche ich mir Ihren Beistand im Coaching.

    in meiner Arbeit gibt es eine Reihe von Aussagen, die ich gern wertschätzend „übersetzen will. Denn ich glaube, dass wir oft unsere Kunden nicht dort abholen, wo sie tatsächlich sind. Neben der fachlichen Ebene möchte ich in Kontakt bleiben und Klarheit schaffen und dies an unsere Berater weiter geben, damit sie besser mit dem Kunden kommunizieren. Statt etwas durchzusetzen, gehts mir darum, dass Skepsis und Bedenken ernst genommen und auch unser Nutzen verstanden werden kann.

    Nach über 10 Jahren Selbständigkeit im Vertrieb geht es für mich jetzt darum, meine Ziele neu auszurichten. Es hat sich viel verändert in meinem Umfeld und mit meinen Mitarbeitern. Ich möchte wieder mit mehr Begeisterung arbeiten. Für meine Selbständigkeit stelle ich mir vor, eine Vision zu entwickeln, um dann wieder mit voller Kraft loszulegen.

    Vor meinem nächsten Assessment-Center frage ich mich, in welche Richtung es nun weiter geht. Vor allem möchte ich mich diesmal authentisch zeigen, mit dem was wirklich in mir steckt, statt mich danach zu richten wie man mich vielleicht haben will.

    Ein weiterer Managementtrainer erzählte mir von der Wirksamkeit von Nonviolent Communication. Ich komme zu Ihnen, um mich in schwierigen Mitarbeitergesprächen weiter zu entwickeln und so meine Führungsstärke auszubauen.

    Mir steht eine wichtige Verhandlung mit der Geschäftsführung bevor. Meine Argumente sind gut, doch ich glaube, die Chancen stehen im Augenblick schlecht, dass sie rüber kommen können. Möchte Unterstützung darin, wie ich sprachlich die besten Möglichkeiten nutzen kann gehört zu werden und möglichst wenig Widerstände dabei erzeuge?

    Ich möchte im Verkauf erfolgreicher sein, weiß schon, wies geht, aber ich könnte jetzt Unterstützung gebrauchen. Ich glaube, ich lasse mich leicht ablenken, möchte zielgerichteter werden. Ich stehe im Wort bei meinen Kunden und möchte Zusagen einhalten. Wenn ich von Partnern vertröstet werde, möchte ich nachhaken, ohne jemandem auf die Füße zu treten, auch sicherer werden. Will mich weniger beeinflussen lassen und mehr meinen eigenen Weg gehen.

    Mich beschäftigt die Frage, wie es für mich beruflich weitergehen kann. In der Firma scheinen die Möglichkeiten ausgeschöpft, doch wenn ich mich jetzt noch einmal für eine Zusatzqualifikation oder Studium engagiere, möchte ich auch wissen, wozu es mir nützt und sicher sein, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich könnte sowas wie eine Entscheidungshilfe gebrauchen.

    Seit ich in diesem Unternehmen bin, habe ich daran gearbeitet, einen neuen Führungsstil einzuführen. Momentan häuft sich die Arbeit auf meinem Schreibtisch, so dass ich kaum dazu komme, zu führen. Ich möchte besser strukturiert sein, um wieder Freiräume zum Gestalten zu haben.

    Bei mir steht eine wichtige Entscheidung an – verlasse ich meinen jetzigen Arbeitgeber und nehme ich das Risiko auf mich, zu einem relativ neuen Mitbewerber zu gehen, mit besonderen Herausforderungen? Ich will klarer werden, worum es mir dabei geht und voll hinter meiner Entscheidung stehen.

Feedback von Coaching-KlientInnen

    M.W., Key Account Manager:
    Mein persönlicher Gewinn war die Erkenntnis, dass ich nicht mehr versuchen will, die Gedanken und Entscheidungen anderer Menschen zu verstehen, sondern das mit Hilfe von Einfühlung eine wesentlich konstruktivere, verbundenere Stimmung zu erzielen ist. Hier haben mir die Rollenspiele mit Ihnen die Augen und das Herz geöffnet. Die konkreten Handlungsschritte und die Vorbereitungen hierzu haben mir gezeigt, dass alleine eine Veränderung von mir ausreicht um meine Woche zu verändern und ich damit das Leben von anderen zudem bereichern kann.
    Durch die bedingungslose Akzeptanz von Ihnen fühlte ich mich und mein Anliegen sofort akzeptiert und verstanden. Der Nutzen des Coaching erscheint mir als sehr wirksam. Besonders habe ich hieraus die Erkenntnis gewonnen, dass meine Sprache zu mir selbst erst "meine Sicht auf die Welt" schafft.
    In der Umsetzung meiner Ziele ist mir aufgefallen, dass sich meine Veränderung in verschiedenen Situationen unterschiedlich schnell und intensiv auswirkt. Grundsätzlich findet aber eine Veränderung genau in die gewünschte Richtung statt, ich kann meine Bedürfnisse äußern und habe meist noch die Energie die
    der anderen auch anzusehen. Meine Zufriedenheit hat sich deutlich erhöht. Ich spreche Ihnen ein ganz großes Dankeschön aus, für Ihre Unterstützung und die Lehre (von Rosenberg) die an den Wurzeln greifen.

    A.D., Bereichsleiterin:
    Das Coaching war für mich goldrichtig, ich hatte von Anfang an das Vertrauen, dass mir Kompetenz und Wertschätzung entgegengebracht wurde und ich mit meinen sehnlichsten Veränderungswünschen verstanden und angenommen werde.
    Die Kombination von GFK und Focusing hat mir besonders geholfen, mit mir in Kontakt zu kommen. Die strukturierte Aufbereitung und die Protokolle fand ich sehr unterstützend. Mir tat diese Kombination gut von Theorie, Methode und Haltung üben.
    Es gelingt mir jetzt besser, innere und äußere Konflikte zu steuern, souveräner mit Angriffen umzugehen, offener für mein Gegenüber zu bleiben. Mit dieser Basis kann ich weiter daran arbeiten, mich klarer auszudrücken und besser gehört und verstanden zu werden. Insgesamt bin ich entschleunigt und kann mich öfter daran erinnern, wie wichtig neben Unternehmenszielen und Ergebnissen der wertschätzende Umgang mit meinen Mitarbeitern und Kollegen ist.

    M.G., Vorstand:
    „Ganz hervorragend wäre die Zusammenfassung dessen, was wir gemacht haben. Das Protokoll hat sehr ausführlich die geübten Gespräche dokumentiert, das mir im Nachgang sehr geholfen hat, Details des Gesprochenen nachzuvollziehen. In meiner anschließenden Schulung habe ich eine Auswahl der Erkenntnisse weitergegeben, allerdings mit so großer Wirkung, dass die Teilnehmer diesen Teil als besonders gelungen und nützlich hervorgehoben haben. Diesen Erfolg kann ich einem großen Anteil meiner Erfahrungen aus Ihrem Seminar und dem anschließenden Coaching zuschreiben. Vielen, vielen Dank.

    C.H., Pressesprecher:
    Mir half das Coaching, mich für mich einzusetzen. Das begann bereits damit, dass ich meinen Chef um dieses Coaching gebeten habe. Zur Klärung der Ausgangslage hat der Vertrag wesentlich beigetragen, da in diesem Rahmen die Probleme und die Ziele klar benannt wurden.
    Ich habe großen Gewinn aus dem Coaching gezogen, weil es mir half, eine wesentliche Schwelle zu überwinden.
    Mir hat es gefallen, dass ich bei der Lösung gefordert wurde und mir die Lösungen nicht vorgegeben wurden, ich aber Unterstützung bekam, die Lösungen zu erkennen.

    C.G., Unternehmerin:
    Für mich stand die persönliche Weiterentwicklung im Vordergrund. Einstieg war die GFK mit dem Aha-Effekt im Bereich Bedürfnisse und Gefühle – MEINE. GFK ist für mich, was mich ausmacht, was ich bin und was ich brauche, DIE Methode mit meiner Umwelt zu kommunizieren.
    Durch das neuerliche zwischenmenschliche Abklopfen wird mir sehr deutlich, dass ich Dinge anders sehe und heute (3 Monate später) kann ich damit gut leben. Ich weiß es einzuordnen und es ist o.k. Und - ich achte dank GFK besser auf meine Bedürfnisse. Welch ein Gewinn an Lebensqualität!