HerzKreis-Training

HerzKreis-Training

    Ein Bewegungsprogramm zur Selbstregulierung
    und Stressvorsorge in 12 Minuten

    Unser Herz braucht unsere Aufmerksamkeit, unser Wohlwollen, Entlastung und Weite. Zwischen „Kopf und „Bauch kommt dem Herz als pulsierende Mitte entscheidende Bedeutung zu, die über die rein physiologische Funktion weit hinausgeht.
    Vermutlich sind wir uns dessen nicht immer bewusst.
    Solange alles funktioniert, sehen wir es als „selbst- verständlich an, dass unser Herz „funktioniert.
    Durch Risikoverhalten, Stress und ständige hohe Leistungsbereitschaft können wir unseren Körper manchmal überfordern; aus der geistigen Richtung schaffen wir selbst zuweilen über unser Denken und unsere Einstellungen ein inneres Milieu, welches unser Herz unter Druck setzen kann.
    Eine überhöhte Leistungsorientierung und emotionale Einsamkeit tragen vermutlich zu diesem Druck bei.
    „Time-Out statt Burn-Out und „Zuversicht statt Depression können hilfreiche Ansätze sein, hier gegen zu steuern.
    Mit dem HerzKreis erlernen sie in kurzer Zeit ein wirksames Instrument zur Selbstregulierung im Krisenfall und zur Stress-Prophylaxe, damit es erst gar nicht so weit kommt.

 

     

    HerzKreis Intro (Video)

 

    Wirkungsweise

    Durch seinen ganzheitlichen Ansatz wirkt der HerzKreis auf drei Ebenen – Körper, Seele und Geist werden gleichermaßen angesprochen.

    Vitale Ebene:
    Auf der körperlichen Ebene werden psycho-physiologisch Weite, Raum und Entspannung entwickelt:

    • Entlastung und Entspannung von Thorax- und Atemhilfsmuskulatur
    • Harmonisierung des Kreislaufsystems, Regulierung des Atems

    Emotionale Ebene:
    Regulierung von grundlegenden Gefühlen und Bedürfnissen, die psycho-kardiologisch bedeutsam sind:

    • Angst, Wut, Enge und Depressivität
    • Vertrauen, Mut, Offenheit, Resonanzfähigkeit

    Geistige Ebene:
    Überprüfen automatisch wirkender Denkmuster:

    • Bewusstwerden von Risikoverhalten, Achtsamkeitstraining zur gesunden Lebensweise
    • Lebensfördernde Einstellungen zum Leben mit dem eigenen Herzen

    Durch das Training stärken Sie nicht nur die einzelnen Bereiche, sondern es wird auch die natürliche Ausgewogenheit zwischen Kopf, Herz und Bauch wiederhergestellt.

    Zielgruppe

    Wir sprechen mit diesem Training unter anderem Menschen an,

    • deren (Arbeits-) Alltag von Spannung und Zeitdruck geprägt ist
    • die hohe Ansprüche an sich selbst haben
    • die evtl. bereits von Herz- und Kreislauferkrankungen betroffen sind
    • die ihre innere Aufmerksamkeit trainieren wollen
    • die eine stimmige Arbeits- und Lebensbalance fördern möchten

    Erfahrungen von Teilnehmenden

    Die Inhalte waren mir sehr hilfreich, um das Gefühl der Zeitnot, des „Gejagtseins aus mir herauszunehmen und durch ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit zu ersetzen. (Ingrid Kempster, Röthenbach)

    Das Seminar hat mir bewusst gemacht, wo es möglicherweise im Alltag „hängt. Die eingesetzten Methoden haben mir zur Übung und Festigung geholfen. (anonym)

    Ich komme absolut zur Ruhe, finde Entspannung, physisch wie psychisch. Besonders wichtig war mir die tiefe Atmung, die Langsamkeit, die Herz-Tipps. Ich nehme mir täglich diese 12 Minuten für mich. (Natascha Sauerwein, Sixtnitgern)

    Besonders hilfreich und sinnvoll sind für mich die Herz-Tipps. So kann ich im Alltag mit geringer Zeit eine effektive Entspannung erreichen. Ein angenehmes und entspanntes Wochenende mit großem Nutzen. (J. P., Kempten)

    Klar ist mir geworden, dass meine Herzprobleme stark mit mangelnder Achtsamkeit zu tun haben, weniger mit Schilddrüse o.ä. Wichtig war der ständige Hinweis „keinen Stress, keinen Druck, dadurch ist mir meine Anspannung immer wieder deutlich geworden. Vier Wochen später kann ich aus dem Alltag sagen, dass der HerzKreis manchmal für mich das einzige Mittel ist, das in akuten Situationen hilft. (anonym)

    Das Training nützt mir zur Bewältigung meiner nächsten Ziele und Aufgaben. Entscheidend für mich ist, endlich „zur Ruhe zu kommen, einen Weg zu haben, sich auf sich selbst zu konzentrieren und Kraft und Energie zu gewinnen. Ich habe zwei tolle, entspannte und lehrreiche Tage erleben dürfen. Vielen Dank. (M. W., München)

    Die Übungen bieten eine schöne Möglichkeit zum entspannen, mich mir selbst bewusst zu machen und vermittelten mir ein tolles Gefühl. Die Methoden fand ich super, genau die richtige Menge zum richtigen Zeitpunkt. (Cornelia Maca, Eschborn)

    Das HerzKreisTraining ist deshalb hilfreich für mich, weil ich die Wirkung praktisch feststellen konnte. Einzelne Sequenzen, z.B. ich nehme den Stress raus waren für mich wie das Abfallen der Blätter eines Baumes. Auch heute, über ein Jahr später, hilft es mir, im Alltag runter zu kommen.(Pit Straß, Röttenbach)

    Besonders wichtig war mir die Stärkung des Vertrauens. Es hat mir viel gebracht. Die Methoden dienten der Vertiefung optimal. (Hella Eul, Nürnberg)

    Die einzelnen Bilder helfen mir, mich besser mit meinem Ausdruck, Präsenz und mit meinen Gefühlen zu verbinden. Heute, fünf Monate später, ist der HerzKreis nach wie vor eine super Unterstützung für mich. (Marion, Nürnberg)

    Der HerzKreis war für mich eine intensive Erfahrung von zu meiner Mitte kommen und mich entspannen. Besonders kostbar war das Üben in Gemeinschaft. (Philipp Wahlmüller, München)

    Den Nutzen in meinem Alltag schätze ich als sehr hoch ein, um Spannung abzubauen, Vitalität wieder herzuholen, zur Ruhe zu kommen. Sehr wichtig war mir auch, den gesamten Kreis und die Herztipps einüben zu können. (Ursula Ahrens, Assling)

    Sehr hilfreich war, dass ich mir Zeit für mich genommen habe. Die Wirkung war aktivierend, zu mir kommend, mich wieder und als Teil zu spüren. (Martin Overlack, Ismaning)

    Durch die Übungen konnte ich den HerzKreis verinnerlichen. Ich bekam dadurch eine Methode, um mit mir in die Ruhe zu kommen. Ich lernte eine Methode der Entspannung und Fokussierung kennen, die für mich Wirkung zeigt, auch noch 10 Monate später. Vielen Dank Euch beiden für die Erweiterung meiner Möglichkeiten. (Uwe L., Nürnberg)

    Der Inhalt war klar und nachvollziehbar aufgebaut. Durch die Vermittlung des gesamten HerzKreises, so dass er gelernt und verinnerlicht wurde, ist der Nutzen für den Alltag sehr hoch für mich. (anonym)

    Der Nutzen im Alltag erscheint mir hoch, ich werde versuchen, vor allem in Stress-Situationen davon zu profitieren. Die Art der Übungen halfen mir, alles behalten zu können. (Gisela Offenhäußer, Schwäbisch Hall)

    Die Inhalte waren sehr hilfreich für mich, ein optimaler Wechsel der Methoden. Ich konnte die Bewegungs- abläufe behalten und verstehen. Das nützt mir viel im Alltag und scheint mir leicht integrierbar. (M.K.)

    Durch das Training konnte ich mich nochmals anders, auf neue Weise spüren und beobachten. Die Herz-Tipps waren für mich eine sehr gute Hilfe und Vertiefung, um meine Schwächen und Stärken wahrzunehmen. Danke! Es war sehr heilsam, all diese Feinheiten und Eure achtsame Art zu sehen und zu spüren. Macht weiter so! (anonym)

    Das Seminar hat mir zwei Tage lang Entspannung gegeben, so nachhaltig, dass ich denke, es hält weiter an. Der HerzKreis kann jetzt dazu beitragen, die Entspannung, die ich schon seit langem suche, in den Alltag mitzunehmen. Mir wurde bewusst, dass es wichtig ist, dort wo ich „hängen geblieben bin, einmal genauer hinzuschauen, um eine Veränderung bewirken zu können. (Ellen Weiß, Gröbenzell)

    Wichtig war mir, das Atmen bewusster zu erleben. Die eingesetzten Methoden halte ich für sehr effektiv; ich war überrascht über den Lernerfolg. (anonym)

    Seminartermine

  • Einführungsseminar mit Gabriele Lindemann  und Andi Schmidbauer, zertifizierte HerzKreistrainerInnen
  • Die aktuellen Termine in Nürnberg, München und Zürich finden Sie samt Anmeldeunterlagen in unserer Rubrik -Termine-

  • Presse:
  • TCCO-Magazin 2/2011

    HerzKreis-Training in 12 Minuten
    Wie Sie Ihrem Herzen wirksam Gutes tun können
    von Gabriele Lindemann
    Artikel-TCCO

    MyFavorite Wellness-Magazin 2/2008

    Gesundheit: Das Herz stärken
    HerzKreis-Training als Selbstregulierungsprogramm
    Artikel MyFavorit

     Hersbrucker Zeitung 16. Januar 2010

    Aktuelles Interview: Ein Training in 12 Minuten?
    HerzKreis mit Gabriele Lindemann und Andi Schmidbauer